Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Artikel 8: Anspruch auf Rechtsschutz

Der achte Artikel der AEMR garantiert jedem Menschen Anspruch auf Schutz seiner Rechte. Dem Menschenrechtsverteidigers Taner Kilic, der seit dem 6. Juni 2017 unschuldig in der Türkei in Untersuchungshaft sitzt und ohne jeglichen Beweis des Terrorismus beschuldigt wird, wird dieser Rechtsschutz nicht zuteil. Weiterlesen

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Artikel 7: Gleichheit vor dem Gesetz Nach dem siebten Artikel der AEMR müssen alle Staaten dafür sorgen, dass sämtliche Gesetze für alle Menschen gleichermaßen gelten und Gesetze unabhängig von Herkunft, Religion oder Geschlecht immer gleich angewendet werden. Amnesty International dokumentiert immer wieder Fälle, in denen Staaten bestimmte Personengruppen diskriminieren. Setz dich jetzt für drei Aktivistinnen Weiterlesen

#DrawALine: Einsatz für Kindersoldaten in der DR Kongo

Am Mittwoch war die Jugendgruppe mit einem Stand auf dem Sommerfest der Riedbergschule vertreten. Dort haben wir uns erneut für die Rechte von Kindersoldaten stark gemacht. Ihr konntet bei uns in einem Quiz euer Wissen über die weltweite Situation von Kindersoldaten testen und tolle Amnesty-Preise gewinnen. Außerdem konnten wir an diesem Abend zahlreiche Unterschriften für Weiterlesen

Die Allgemein Erklärung der Menschenrechte

Artikel 6: Anerkennung als Rechtsperson Der sechste Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte garantiert jedem Menschen die Anerkennung als eigenständige Rechtsperson. Er verbietet damit, dass Menschen lediglich als Rechtsobjekte behandelt werden, jeder Mensch kann Ansprüche und Rechte erwerben (Rechtsfähigkeit) und diese auch gerichtlich durchsetzen (Prozessfähigkeit) – und das unabhängig von Staatsangehörigkeit! Kurz gesagt: Ihr habt Weiterlesen

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Artikel 4 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte enthält das Verbot der Sklaverei, des Sklavenhandels und der Leibeigenschaft. Darunter fallen auch moderne Formen der Sklaverei, wie: • Zwangsprostitution von Frauen und Männern • Kinderarbeit • Kindersoldaten • Lohnausbeutung oder Schuldknechtschaft Das Verbot gilt immer und kann auch in Notsituationen wie beispielsweise Kriegen nicht außer Kraft gesetzt Weiterlesen

Die Allgemein Erklärung der Menschenrechte

Artikel 5: Verbot der Folter

Folter ist leider nach wie vor ein aktuelles Thema, zum Beispiel in Ägypten, wo Sicherheitskräfte Schläge, Elektroschocks und das Herausreißen der Fingernägel anwenden.
Der diesjährige AI-Menschenrechtspreis ging daher an das Nadeem-Zentrum in Kairo, das regelmäßig Folterfälle öffentlich machen, sich für die Rehabilitierung von Opfern von Folter und Gewalt einsetzt und die einzige Klinik im Ägypten betreiben, die gefolterte Menschen medizinische und psychologische Hilfe anbietet. Weiterlesen

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Artikel 2: Verbot der Diskriminierung

Heute stellen wir euch den zweiten Artikel der Menschenrechte vor.
Das Verbot der Diskriminierung.
Was genau fällt darunter fragt ihr euch??

Das Verbot besagt, dass kein Mensch wegen seiner Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand benachteiligt behandelt werden darf.

Weiterlesen

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Im Dezember wird die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte 70 Jahre alt – für uns allemal ein Grund zu feiern. Zwar sind es bis dahin noch einige Monate, aber wir wollen die Zeit nutzen, um euch ab jetzt jede Woche einen Artikel der Menschenrechtserklärung vorzustellen. Artikel 1 (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) Dieser erste Artikel sichert jedem Menschen Weiterlesen

#ReopenNadeem

Seit mehr als 20 Jahren dokumentiert das Nadeem-Zentrum Folter durch ägyptische Sicherheitskräfte und betreibt die einzige Spezialklinik zur Behandlung Überlebender von Folter und Gewalt im Land. Für diesen Einsatz hat Amnesty International in Deutschland das Nadeem-Zentrum für die Rehabilitierung von Opfern von Gewalt und Folter in Kairo mit dem 9. Menschenrechtspreis ausgezeichnet.

Seit 2016 gehen die Behörden massiv gegen die Organisation vor. Im Februar 2017 wurde die Klinik des Zentrums geschlossen.

Weiterlesen

Amnesty liest!

Mit einer Lesereihe will sich die Hochschulgruppe Amnesty Frankfurt dem Thema Flucht und Asyl nähern. Die erste Lesung findet statt: Dienstag, 23. Mai 2018, um 19:30 Uhr in der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) auf dem Unicampus Westend Kerstin Platsch liest aus „Drei Syrer an meinem Esstisch“ Nachdem sich im Sommer 2015 Millionen von Menschen auf der Weiterlesen